Pizza ist der Inbegriff für die Italienische Küche und besteht aus einem simplen Hefeteig mit würzigem Belag. Die Geschichte der Pizza reicht bereits in die Zeit vor Christus zurück und zeigt im ursprünglichen Sinne sowie auch in der ursprünglichen Zubereitung im lodernden Ofen eine Verwandtschaft zu Flammkuchen und Flachbroten, welche bereits in der Urzeit verbreitet waren. Die nur mit Olivenöl beträufelte, mit Tomatenscheiben und Oregano oder Basilikum belegte Pizza, so wie auch wir sie in der Gegenwart als Pizza Margarita kennen, ist seit etwa der Mitte des 18. Jahrhunderts nachgewiesen. Dieser Zeitpunkt ist mit jener Zeit gleichzusetzen, in der die Tomate in Süditalien populär wurde. Verbreitet hat sich das Italienische Back-Meisterwerk durch italienische Auswanderer gegen Ende des 19. Jahrhundert erstmals in den USA, nach dem zweiten Weltkrieg auch im Rest von Europa. Heute ist die Pizza ein fixer Bestandteil der Italienischen Küche und aus den verschiedensten Speisekarten und Tiefkühlfächern nicht mehr wegzudenken. Anstelle frischer Tomaten wird inzwischen meist eine vorbereitete Tomatensauce (Salsa pizzaiola) verwendet. Die verschiedenen möglichen Belege, welche auf einer Pizza sein können dürften hinlänglich bekannt sein. Es gibt unzählige Varianten von Pizza, auch beim Belegen sind mittlerweile der Phantasie keine Grenzen mehr gesetzt.

Essen online bestellen – der neue Trend

Generell wird es immer populärer Essen online zu bestellen, dennoch ist die eigentliche Idee gar nicht mehr so neu. Denn bereits seit Mitte der 1980er Jahre bieten Pizzerien vermehrt die Auslieferung von telefonischen oder online bestellten Pizzas durch Kuriere in einem Pizzakarton als Pizzaservice an. Weitere Essensanbieter, verschiedene Restaurants oder eigens hierfür ins Leben gerufene Franchisefirmen haben diesen Trend erkannt und eifern den ursprünglichen Pizza-Services nach. So ist es heute Gang und Gebe sich hier und da sein Essen ganz bequem online zu bestellen und dieses dann entweder in bar bei Zustellung vor der Haustüre, oder direkt mit Kreditkarte im Internet zu bezahlen. Auch zahlreiche Pizza Services haben mittlerweile Ihr Angebot um einige Gerichte erweitert und so wurden aus den ursprünglichen Pizzalieferanten „Essensauslieferer“ die täglich viele Menschen mit frisch zubereiteten Gerichten beliefern und verwöhnen.

Lieferando.at – der Essen-Lieferexperte für ganz Österreich

Lieferando.at ist eine österreichische Online-Plattform, welche verschiedene Anbieter von Essenszustellern auflistet, nachdem Sie Ihre Postleitzahl der von Ihnen gewünschten Stadt eingegeben haben. Lieferando.at bietet erstmals die Möglichkeit Essen von verschiedenen Anbietern auf nur einer Seite zu bestellen und auch zu bezahlen. Dabei ist es ganz egal ob Sie einen gemütlichen Abend mit Freunden oder Verwandten zu Hause verbringen, oder ob Sie keine Lust haben zu kochen. Es ist auch völlig egal, ob Sie Lust auf Chinesisch, Asiatisch, Amerikanisch oder Italienisch haben – lieferando.at vereint alle Geschmäcker und Gustos auf einer Seite. Ganz bequem können Sie auf www.lieferando.at Ihre Pizza und Burger online bestellen und hier mehr erfahren.

Lieferando in Wien

Am Fallbeispiel der österreichischen Bundeshauptstadt Wien kann man erkennen, wie vorteilhaft eine Plattform wie „Lieferando“ sein kann. In Sachen Pizza-Lieferservice in Wien sind Sie nämlich nicht mehr nur auf einen Lieferservice angewiesen, sondern Sie können sich zwischen zig verschiedenen einen aussuchen. Und wer weiß, vielleicht gibt es einen tollen Lieferservice gleich bei Ihnen um die Ecke von dem Sie noch gar nichts wissen – Lieferando hilft Ihnen dabei einen Pizza-Lieferservice ganz in Ihrer Nähe zu finden ganz simpel in 3 Schritten:

  • Die Seite www.lieferando.at aufschlagen
  • Postleitzahl eingeben und Suche / Bestellung starten
  • Lieferservice auswählen, bestellen und wenn Sie wollen gleich bezahlen

Jeder Mensch weiß, dass es besonders schnell gehen muss wenn man Hunger hat. Anstatt sich mit dem mühsamen Herauskramen diverser Werbeflyer herumplagen, schlagen Sie doch einfach die Seite im Internet auf und Lieferando sorgt dafür, dass Sie schnellstmöglich etwas zwischen die Zähne bekommen. Lieferando hat insgesamt über 300 Lieferservices österreichweit im Angebot und ganze 24 Stunden Support. Sollte es Probleme geben, kontaktieren Sie einfach den Kundenservice via Chat und Sie erhalten umgehend Hilfe. In diesem Sinne: Mahlzeit!

Über den Autor

Neue Trends sucht und findet man am besten auf Trendartikel.at, denn hier wird rund um die Uhr über brandaktuelle News, Wissenswertes und Interessantes aus dem Alltag berichtet. Dabei sind die Informationen breit gefächert und umfassen alle Bereiche des täglichen Lebens.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo