Die Palette von verschiedenen Hundefuttermittel ist enorm, da darf es auf den ersten Blick auch nicht verwundern, dass so mancher Hundehalter bei der Kaufentscheidung des Hundefutters ein klein wenig überfordert ist. Vielfach wird auf die Methode der Fütterung mit Trockenfutter zurückgegriffen. Immerhin riecht es nicht und ist auch sonst recht einfach handzuhaben. Doch wie viele Hundehalter wissen eigentlich, was in den verschiedenen Trockenfuttersorten drin ist? Eigentlich sollten sehr viele über die Inhaltsstoffe der verschiedenen Futtersorten Bescheid wissen, wenn ihnen die Gesundheit ihres Vierbeiners am Herzen liegt, doch leider wird auch hier wie so oft im Leben auf die vielversprechenden Äußerungen in diversen TV Werbespots mehr Wert gelegt als auf die Geschmacksknospen ihres Hundes. Auch bei diversen Kauartikeln und sonstigen Leckerlis fragt man sich als stolzer Hundebesitzer manchmal zu Recht woher das eigentlich kommt. Vielfach bleibt dies ein gut gehütetes Geheimnis und man weiß im Grunde genommen gar nicht was man seinem felligen Freund eigentlich wirklich täglich in den Napf serviert. Natürliches Hundefutter ohne künstliche Zusatz- oder Konservierungsstoffe und mit hochwertigen Bestandteilen, welche die Natur und die Tierwelt zu bieten hat, findet man in den Regalen diverser Tierhandelsketten nur selten. Das ist Grund genug für viele Herrchen und Frauchen das Futter aus dem Internet von einem Online-Anbieter zu beziehen.

Es ist nicht immer das drin was drauf steht

Es ist erschreckend, wenn man hinter die Kulissen der Tierfutterindustrie schaut: in der Regel werden in diversen Hundefuttermitteln nämlich nur rund 4% der angegebenen Fleischsorte verarbeitet, der Rest wird mit nicht näher definierten Füll- und Zusatzstoffen unbekannter Art und Herkunft ergänzt. Vitamine, Mineralstoffe, Aromen werden künstlich zugefügt, denn von 4% Fleisch bleibt von diesen Dingen, nicht viel übrig. Ernährungsmängel beim Lieblingshaustier des Menschen sind keineswegs selten:

  • Probleme im Magen-Darmtrakt
  • Gelenksartrosen
  • mattes, nicht glänzendes Fell
  • eigenartige Gewächse, deren Herkunft unbekannt ist
  • Verdauungsprobleme wie Durchfall oder Verstopfung
  • übel riechende Ausdünstungen

und noch einige gesundheitliche Probleme mehr können die Folgen einer jahrelangen falschen Ernährung eines Hundes sein. Darüber freut sich zwar der Tierarzt, welcher das Tier wieder mit Chemie vollpumpt und somit neuerliche Beschwerden herbeiführt. Sie selbst glauben das Beste für Ihren Fellkumpel zu geben, bezahlen regelmäßig und geduldig die Tierarztrechnungen und verstehen die Welt nicht warum einfach keine Besserung eintreten mag. Wenn Ihr Hund sprechen könnte, hätte er Sie längst über das vorherrschende Problem informiert – es liegt leider sehr oft am Futter.

Gesundes aus der Natur von Masterfeed

Das Online-Portal masterfeed.de ist ein Versandhandel, welcher sich auf naturbelassene, hochwertige Kauartikel spezialisiert hat. Auch natürliches Hundefutter in trockener Form wird hier ohne jegliche Konservierungs- und Zusatzstoffe für jeden „gesundheitsbewussten“ Hund angeboten, und das auch noch zu vernünftigen Preisen. Auch wenn Sie Kauartikel für Hund kaufen sollten Sie stets bedenken, dass es sich empfiehlt qualitativ hochwertige Kauartikel anzubieten, als mit Chemie vollgepumpte Happen, wo man nicht mit Sicherheit sagen kann, ob diese jemals ein Schwein oder eine Kuh gesehen haben. Ein Kauartikel hat für den Hund gleich mehrere Funktionen: zum einen dienen die Kauartikel als Beschäftigungstherapie, zum anderen sind sie gut für das Gebiss des Vierbeiners und zusätzlich sind Kauartikel noch ein wichtiger Bestandteil der Ernährung. Masterfeed.de hat eine bunte Bandbreite verschiedenster Kauartikel in seinem Shop. Kauartikel vom Rind, vom Schwein oder vom Geflügel werden geboten, wiederum zu absolut fairen Preisen und zu 100 Prozent natürlich. Die hochwertigen Kauartikel von Masterfeed können weiters mit einer Qualitätsgarantie aufwarten und mit einer streng kontrollierten Aufzucht der verarbeiteten Tiere, welche ebenfalls schadstofffrei ernährt werden. So garantieren Ihrem Vierbeiner die beste Ernährung und Angst haben zu müssen, dass sich die großen Unbekannten irgendwann in welcher Form auch immer am Körper Ihres Fellkumpels rächen werden.

Über den Autor

Neue Trends sucht und findet man am besten auf Trendartikel.at, denn hier wird rund um die Uhr über brandaktuelle News, Wissenswertes und Interessantes aus dem Alltag berichtet. Dabei sind die Informationen breit gefächert und umfassen alle Bereiche des täglichen Lebens.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo