Je nach gewünschter Atmosphäre richtet sich die Raumbeleuchtung. Platzierung, Temperatur und Farbe des Lichtes spielen dabei eine wichtige Rolle. Kühles, direktes Licht belebt. Warmes, indirektes Licht wirkt gemütlich und beruhigend. Verschiedene Leuchtmittel fügen sich dekorativ und wirkungsvoll in die Wohnung oder den Arbeitsplatz ein. Mehrere Lichtquellen schaffen mit Licht und Schatten Akzente, die dem Raum optische Tiefe verleihen.

Stimmungsvolles Licht schafft Atmosphäre

Die richtige Beleuchtung sorgt dafür, dass Sie sich in Ihrer Wohnung oder an Ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen. Wählen Sie eine Mischung aus kontrastreichem und kontrastarmem Licht, das sich nach der gewünschten Wirkung des Raumes richtet. Unterscheiden Sie zwischen:

  • direkter Beleuchtung,
  • indirekter Beleuchtung,
  • Hintergrundbeleuchtung,
  • funktionaler Beleuchtung,
  • akzentuierter Beleuchtung.

Als Hintergrundbeleuchtung eignen sich Deckenlampen, Fluter oder an der Wand befestigte Strahler, die den ganzen Raum erhellen. Idealerweise lassen diese sich in ihrer Helligkeit dimmen. Das Licht verteilt sich gleichmäßig, und es wirft kaum Schatten. Für eine funktionale Beleuchtung in Küche, Bad oder am Arbeitsplatz wählen Sie zielgerichtete Leuchtmittel wie Strahler, Stehlampen oder Tischlampen. Ihr direktes und kontrastreiches Licht fördert die Konzentration und belebt.

Setzen Sie Akzente

Mit punktuell ausgerichtetem Licht setzen Sie Akzente, um die kontrastarme Hintergrund-Beleuchtung von Deckenlampen interessanter erscheinen zu lassen. Bestimmte Möbelstücke und Dekorationselemente lassen sich so hervorheben. Mit Licht und Schatten schaffen Sie eine behagliche, wohnliche Atmosphäre.

Ausgefallene Beleuchtung mit Farben und Formen

Die klassischen Farben der Raumbeleuchtung sind weiß, gelb und orange. Das kühlere weiße Licht wirkt belebend, warmes Licht in den Farben gelb und orange sorgt für Gemütlichkeit und Entspannung. Mögen Sie es ausgefallener, verwenden Sie weitere Farben. Kühles blaues Licht wirkt schlicht und belebt. Grünes fördert die Unterhaltung und erinnert an die Natur. Zart rotes Licht wirkt aktivierend. Violettes Licht regt kreative Prozesse an.

Das gewisse Etwas

Mit ungewöhnlichen Formen von Lichtquellen und Lampenschirmen verleihen Sie Ihren Räumlichkeiten das gewisse Etwas. Architektonische Besonderheiten oder ausgefallenen Dekorations-Elementen heben Sie hervor. Sich informieren und Ideen finden Sie zu diesem Thema auf dem Blog Raumideen.org.

Über den Autor

Neue Trends sucht und findet man am besten auf Trendartikel.at, denn hier wird rund um die Uhr über brandaktuelle News, Wissenswertes und Interessantes aus dem Alltag berichtet. Dabei sind die Informationen breit gefächert und umfassen alle Bereiche des täglichen Lebens.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo